Abendunterhaltung auf portugiesisch: Fado

Fado im Devagar Devagarinho
Fado im Devagar Devagarinho

zu den Bildern

 

Heute gehen wir nochmals nach Chiado, shoppen so einiges und zwischendurch gibts eine Erfrischung oder etwas Kulturelles. Das Bogengerippe der Kirche "Igresia do Carmo" erinnert an das Erdbeben. Waehrend des Bebens fand ein Gottesdienst statt. Viele Glaeubige wurden unter dem einstuerzenden Dach verschuettet und wegen den Kerzen brannte das Gotteshaus auch noch aus. 

Der "Elevador de Santa Justa" ist ein weiteres Highlight, das man nicht verpassen sollte. Nur allein schon wegen des Ausblicks auf der Plattform! 

Das groesste Highlight des heutigen Tages beziehungsweise Abends ist aber das Fado, das wir besuchen. Die Gastgeber-Familie hat uns einen Tisch reserviert im "Devagar Devagarinho", einem kleinen Lokal im Quartier, das hauptsaechlich von Einheimischen besucht wird. Jeden Freitag ist Musik angesagt: Fado, der Klang Lissabons. Als es ordentlich dunkel ist, die Musiker gegessen haben, geht es endlich los. Wir haben von den Maedels an unserem Tisch erfahren, dass der juengere Musiker erst 14 Jahre alt ist - gestylt ist er wie ein Erwachsener, im Stil Elvis´ in seinen fruehen Jahren. Die Musik beginnt, der Junge spielt auf seiner 12-saitigen runden Guitarre, sein Partner auf einer akustischen. Auf einmal steht der Kellner im Mittelpunkt und eroeffnet den Abend mit einem besonders dramatischen Fado-Lied. 

Fado, das sind pure Gefuehle, und obwohl wir kein Wort verstehen, erraten wir, dass die Texte von Liebe, Sehnsucht und Herzschmerz handeln.

Nach 3 Stuecken steht auf einmal ein alter Mann aus dem Publikum auf, nun ist er an der Reihe. So geht es weiter, bis wir am Schluss den Eindruck haben, dass wir das einzige "Publikum" sind. An unserem Tisch sitzt Yana und als wir erfahren, dass sie auch Fado-Saengerin ist und dabei erst 14 Jahre alt, staunen wir recht. Erst recht bleibt uns aber der Mund offen stehen, als sie dann an der Reihe ist und mit einer kraeftigen, tiefen Stimme ihren Herzschmerz "zur Schau stellt". Kompliment, das war wirklich grossartig!

Ein Muesterchen gibt es unten auf dem Youtube-Filmchen...

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Momentaner Aufenthaltsort

Highlights

  • Bergkette im Sueden Kasachstans
  • Boomende Staedte in China, Beijing und Shanghai
  • Einsamkeit und Schoenheit der Natur in Kanada
  • Besuch bei Onkel Christian in Kalifornien USA
  • Regen(!)wald und tropische Straende in Costa Rica
  • Das beeindruckendste Bauwerk: der Panama Kanal
  • Canyons im Norden Argentiniens, Gletscher, Wind und Endzeitstimmung in Patagonia und Tierra del Fuego
  • Sandduenen und gemuetliches Strandleben in Uruguay