Action mit dem Gocar

Die coolste Attraktion in Lissabon: Unterwegs mit demGocar
Die coolste Attraktion in Lissabon: der Gocar

zu den Fotos

 

Fuer heute ist Action angesagt: wir haben bei Gocar ein Mobil reserviert. Mit dem dreiraedrigen Fahrzeug mit Toeffmotor kann man dank dem eingebauten GPS eine Stadtfuehrung auf eigene Faust machen. Sobald man an einem "Point of Interest" vorbeifaehrt, erhaelt man automatisch Informationen zum Objekt. Und theoretisch lotst einen die freundliche "Julia aus Frankfurt", an die schoensten Orte, wo die Tour-Busse nicht hinkommen. Leider ist Julia (die deutsche Version zumindest) nicht ganz sattelfest mit der Geografie Lissabons, so dass wir uns nach kuerzester Zeit verfahren und unsere eigene Tour fahren. Es erweist sich als sehr hilfreich, dass Joël in der Schule gelernt hat Karte zu lesen! Er navigiert uns zuverlaessig durch das Gewirr von unzaehligen Einbahnstrassen. Vielleicht sollten wir Julia mal in die Schule zu Frau Leuzinger und Frau Fenini schicken! ;-)

 

Wir waehlen die Tour durch Belém, da die Sehenswuerdigkeiten hier weit auseinanderliegen - ideal fuer uns mit unserem supercoolen Toeff!

Als erstes besuchen wir den Markt und decken uns mit Fruechten und Saeften ein. Auf dem Weg vom Stadtzentrum nach Belém fahren wir unter der Bruecke des 25 Aprils durch, die ueber den Tejo fuehrt und der Golden Gate in San Francisco nachempfunden wurde. Sie wurde von der gleichen Firma gebaut und Julia erzaehlt uns, dass dies 1966 im Auftrag des Diktators Salazar geschah, und dass sie frueher "Ponte Salazar" hiess. Bis man die schlechten Erinnerungen an den Tyrannen loswerden wollte und sie umbenannte, in Erinnerung an die "Nelkenrevolution" vom 25. April 1974, an dem Tag, andem die Portugiesen die Demokratie zurueckerhielten.

Dann kommen wir am "Palacio de Belém" vorbei, dem Koenigspalast, in dem die Koenigsfamilie das grosse Erdbeben von 1755 nahezu unversehrt ueberlebte, waehrend der Palast im Stadtzentrum von dem Beben und der nachfolgenden Flutwelle voellig zerstoert wurde. Heute ist es der Sitz des Praesidenten. Eine gruene Fahne zeigt an, ob der Praesident zu Hause ist - heute ist er ausgeflogen!

Vor der Pastelaria, wo die weltberuehmten "Pasteis de Belém" verkauft werden, steht wie immer eine lange Schlange. Die Suessigkeiten muessen wirklich gut sein...!

Als wir das Kloster "Mosteiro dos Jerónimos" erblicken, staunen wir ab der Groesse. Der endlos scheinende Westfluegel war frueher Schlafsaal der Moenche und beherbergt heute ein Museum.

Wir tuckern durch den Strassenverkehr weiter zum "Padrão dos Descobrimentos", einem massiven Denkmal, das den Entdeckern des 15. und 16. Jahrhunderts gewidmet ist. Seine Lage am Tejo, die Golden Gate im Hintergrund, sind atemberaubend, auch wenn dem Monument die Eleganz gaenzlich abgeht. Vom anderen Ufer des Tejo winkt uns Cristo Rei, die Statue, deren Antlitz uns von Bildern von Rio de Janeiro bestens bekannt ist.

 

Zum Zvieri goennen wir uns Suesses aus der Pastelaria und einen Galão, ein Kaffee mit viel Milch und ganz wenig Kaffee. Ein bisschen Shopping vertreibt uns die Zeit bis zum Apéro und als die Geschaefte schliessen setzen wir uns ins Hard Rock Café und bestaunen die vielen Kleidungsstuecke und Gitarren von Beruehmtheiten wie Madonna, Prince, usw.

Den ereignisreichen Tag lassen wir in einer Marisquería ausklingen, bei Weisswein aus dem Dão (danke fuer den Tipp, Thierry, schmatz!), Gambas und Pulpo vom Grill, der hier Polvo heisst.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Odile + Lüz (Freitag, 10 August 2012 16:47)

    Meine Lieben !
    Ich habe so LUST auf diese Süssigkeiten .....!!!!
    Weiterhin viel Spass.
    Herzliche Grüsse,
    Nani + Neni

  • #2

    Evangelina Bode (Freitag, 03 Februar 2017 21:14)


    When I initially commented I clicked the "Notify me when new comments are added" checkbox and now each time a comment is added I get several emails with the same comment. Is there any way you can remove people from that service? Cheers!

  • #3

    Belle Miga (Samstag, 04 Februar 2017 19:42)


    I truly love your blog.. Great colors & theme. Did you build this website yourself? Please reply back as I'm attempting to create my very own blog and would love to learn where you got this from or just what the theme is named. Appreciate it!

  • #4

    Teofila Needleman (Sonntag, 05 Februar 2017 05:40)


    Hi just wanted to give you a brief heads up and let you know a few of the images aren't loading properly. I'm not sure why but I think its a linking issue. I've tried it in two different internet browsers and both show the same results.

  • #5

    Carissa Tollett (Montag, 06 Februar 2017 04:28)


    What's Going down i'm new to this, I stumbled upon this I've found It positively helpful and it has aided me out loads. I hope to contribute & aid different customers like its aided me. Great job.

  • #6

    Kip Stockton (Montag, 06 Februar 2017 09:06)


    Have you ever thought about adding a little bit more than just your articles? I mean, what you say is fundamental and everything. But think about if you added some great graphics or videos to give your posts more, "pop"! Your content is excellent but with images and clips, this blog could certainly be one of the best in its field. Excellent blog!

  • #7

    Rebbecca Titcomb (Montag, 06 Februar 2017 19:41)


    Nice post. I was checking continuously this blog and I am impressed! Very useful info particularly the last part :) I care for such info much. I was seeking this particular information for a very long time. Thank you and best of luck.

  • #8

    Rolande Croft (Montag, 06 Februar 2017 23:42)


    Have you ever thought about creating an ebook or guest authoring on other websites? I have a blog based on the same ideas you discuss and would really like to have you share some stories/information. I know my subscribers would appreciate your work. If you are even remotely interested, feel free to send me an e mail.

  • #9

    Lindsy Isreal (Mittwoch, 08 Februar 2017 17:33)


    It's actually a cool and useful piece of info. I'm glad that you simply shared this useful info with us. Please keep us informed like this. Thank you for sharing.

  • #10

    Nerissa Seely (Mittwoch, 08 Februar 2017 22:25)


    Hello friends, its wonderful article about cultureand completely explained, keep it up all the time.

  • #11

    August Duke (Donnerstag, 09 Februar 2017 18:45)


    Hi, always i used to check website posts here in the early hours in the daylight, since i like to gain knowledge of more and more.

Momentaner Aufenthaltsort

Highlights

  • Bergkette im Sueden Kasachstans
  • Boomende Staedte in China, Beijing und Shanghai
  • Einsamkeit und Schoenheit der Natur in Kanada
  • Besuch bei Onkel Christian in Kalifornien USA
  • Regen(!)wald und tropische Straende in Costa Rica
  • Das beeindruckendste Bauwerk: der Panama Kanal
  • Canyons im Norden Argentiniens, Gletscher, Wind und Endzeitstimmung in Patagonia und Tierra del Fuego
  • Sandduenen und gemuetliches Strandleben in Uruguay